Referenzen oder worauf andere sehr viel Wert legen

Als Fotograf jeglicher Spate ist man immer erfreut zu erfahren wann, wo und zu welchem Zweck eines seiner Fotografien verwendet, sprich veröffentlich wird. Das erfährt man gelegentlich direkt von der Agentur per E-Mail oder durch den Sales-Report ( der Honorarabrechnung ). Aber auch dort ist es oftmals nicht wirklich nach zu vollziehen. Daher bin ich selbst immer sehr erfreut, wenn dann mal wieder ein paar Belegexemplare in meinem Briefkasten zu finden sind. Eine kleine Auswahl sehen Sie auf dem Foto.

Hinzu kommt, neben anderen Auftragsarbeiten, eine zwei Jahre dauernde Fotoarbeit der Dokumentation über Damhirsche ( Dama dama ) im Spessart, im Auftrag des damaligen Revierförsters Herr Denich, in dessen Revier.

Mein erfolgreicher Dia-Vortrag "Das Jahr der Kanadagans". ( Schon lange her !)

Wettbewerbserfolge kann ich hier nicht listen, da ich keiner der Naturfotografen bin, die bereits mit dem nächsten Abgabetermin zum Wettbewerb im Gedanken draußen in der Natur unterwegs sind. Solche soll es Tatsächlich geben?
Wichtiger als die Platzierung bei irgendwelchen Wettbewerben ist es mir, mit meinen Naturfotografien die Menschen die Sie betrachten. Die Natur und ihre Lebewesen näher zu bringen. Sie für diese zu begeistern, zu sensibilisieren, zum nachdenken zu bringen, schätzen zu lernen und zu animieren unsere Natur aktiv zu schützen. Wenn das mit einem meiner veröffentlichten Fotos, bei seinem Betrachter erzielt wird, ist mein Ziel erreicht.

 

Danke

 

Alexander von Düren / Naturfotografie  |  vd-naturfoto@gmx.de
Naturfotografie, Fotografie, Alexander von Düren, Natur, Tier, wildlife, Fotograf, Wildtier, Landschaft, Landschaftsfotografie, Tierfotografie, GDT, DVF, Naturfoto, Foto